Neustart

2G / 3G ab Ende Oktober

2G ab 28. Dezember

Seit Mitte August läuft unser Spielbetrieb wieder, und wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch unserer Gäste. Bisher waren alle Vorstellungen ausverkauft – jedoch nur mit 1/3 der Kapazität vor der Pandemie. Um eine stärkere Auslastung zu ermöglichen, hat der Hamburger Senat Mitte August das sogenannte 2G-Optionsmodell beschlossen, wonach Veranstaltende entscheiden können, ob sie die Veranstaltungen unter 3G-Bedingungen (Zutritt für geimpfte, genesene und getestete Gäste) oder unter 2G-Bedingungen (Zutritt für geimpfte und genesene Gäste) durchführen möchten. Unter 2G-Bedingungen ist man weitgehend von den Corona-Einschränkungen befreit. Nur das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung zu jeder Zeit bleibt auch bei 2G aktuell.

In den letzten Wochen waren 98% der Gäste auf dem Theaterschiff geimpft oder genesen. Da wir als Privattheater darauf angewiesen sind, in naher Zukunft wieder wirtschaftlich arbeiten können, werden wir nicht umhinkommen, das 2G-Modell zu nutzen. Leider können nicht wie andere Theater dauerhaft zwischen 2G und 3G wechseln, denn dazu müsste unsere Bühne weiterhin woanders als üblich stehen, was eine Einbuße von 30% unserer möglichen Platzkapazität bedeutet.
Um jedoch einen sanften Übergang zu schaffen und auch ungeimpften Gästen den Besuch unserer Vorstellungen zu ermöglichen, haben wir uns entschlossen, bis zum 27.12. auf unsere Vollauslastung zu verzichten und Ihnen ausgewählte Vorstellungen unter 2G-Bedingungen und alle anderen Vorstellungen unter 3G-Bedingungen anzubieten. Ab dem 28.12. werden wir unsere Bühne wieder in die Mitte zurückbauen und alle Vorstellungen unter 2G-Bedingungen durchführen – und Ihnen so hoffentlich wieder ein volles Haus mit 120 Plätzen präsentieren.

ab Ende Oktober bis zum 27.12. gilt:

3G-Modell: Zutritt für geimpfte, genesene und getestete Gäste / 1,50m Abstand zueinander (max. 40-45 Plätze, ca. 33% Auslastung) für 90% unserer Veranstaltungen. 2G-Modell: Zutritt für geimpfte und genesene Gäste (max. 70-80 Plätze, ca. 66% Auslastung) für eine ausgewählte Anzahl an Vorstellungen (siehe Vorstellung)

Ab 28.12. gilt für alle Vorstellungen:

2G ab 28.12.: Zutritt für geimpfte und genesene Gäste (bis zu 120 Plätze, 100% Auslastung)

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir freuen uns auf viele erfolgreiche Vorstellungen!

Sicherheit und Hygiene

Generell gilt: Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit den tagesaktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln auseinander und halten diese ein, um vor Ort einen entspannten Abend auf dem Theaterschiff Hamburg genießen zu können.

Aufgrund der dynamischen Lage können sich Sicherheits- und Hygieneregeln kurzfristig ändern.

Bitte informieren Sie sich daher am besten am Tag der Veranstaltung über die aktuell geltenden Sicherheits- und Hygieneregeln.

DAS WICHTISTE:

• Sie fühlen sich krank oder weisen Symptome einer COVID-19 Erkrankung auf? Dann kommen Sie bitte nicht zum Theaterschiff, sondern suchen bitte umgehend einen Arzt auf.

• Sie sind innerhalb der vergangenen 14 Tage aus einem vom RKI eingestuften Risikogebiet eingereist? Dann haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Ihnen auch keinen Zutritt auf das Theaterschiff gewähren können.

• Bitte beachten Sie die Hust-Nies-Etikette: niesen oder husten Sie immer in Ihre Armbeuge!

• Grundsätzlich legen wir sehr viel Wert auf einen rücksichtsvollen und umsichtigen Umgang miteinander. Alle Besucher*innen möchten eine sichere und möglichst unbeschwerte Veranstaltung an Bord des Theaterschiffs erleben. Bitte beachten Sie deshalb die hier aufgeführten Regeln, sowie die Anweisungen unseres Einlasspersonal vor Ort. Sprechen Sie uns auch gerne an, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben.

• Achten Sie bitte auf Ihre Nachbarn und Mitmenschen.

FÜR DIE NACHVERFOLGUNG GILT:

• Im Sinne der Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette sind wir dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzunehmen – Personen, die sich weigern ihre Kontaktdaten zur Nachverfolgung abzugeben werden von der Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen

• Aber keine Sorge! Wir machen es Ihnen so angenehm wie möglich!

• Da alle Tickets ausschließlich personalisiert verkauft werden, ist die Nachverfolgbarkeit auf diesem Weg am einfachsten gewährleistet. Bitte beachten Sie: Auch bei einer Bestellung von mehreren Tickets muss der volle Vor- und Nachname jedes einzelnen Gastes auf das jeweilige Ticket gedruckt werden.

• Aufgrund der Personalisierung der Tickets benötigen wir einen amtlich beglaubigten Identitätsnachweis. Bitte beachten: Ein Schülerausweis oder eine Monatskarte reichen in diesem Fall nicht aus.

• Vor Ort können Sie sich ganz einfach mit der sicher schon bekannten Luca- oder Corona-Warn-App einchecken. Oder Sie registrieren sich alternativ durch ein Papier-Formular vor Ort

• Ihr Ticket als Check-in oder Ihre Registrierung zeigen Sie dann einfach bei unserem Kassenpersonal vor. Bitte helfen Sie uns, die Abläufe reibungslos zu gestalten.

FÜR DAS THEATERSCHIF HAMBURG GILT:

• Der Zutritt zum Theaterschiff ist ausschließlich mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (Medizinische OP-Maske, FFP 2 oder FFP 3 Maske) gestattet. Alltagsmasken, Schals, Handtücher oder andere, vorgehaltene Textilien, MNB oder MNS mit einem Ventil (Ventilmasken) oder Gesichtsvisiere als Ersatz für einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz sind bei uns nicht zugelassen. Ohne medizinischen Mund-Nasen-Schutz können wir Ihnen leider keinen Einlass gewähren.

• Die Gesundheit aller liegt uns besonders am Herzen: bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir keinerlei Attest zur Befreiung einer Maskenpflicht akzeptieren können.

• Auch auf Ihrem Sitzplatz besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes

• Die gekennzeichneten Wege für Ein- und Auslass, sowie zur Getränketheke sind zwingend einzuhalten.

• Sollte es zu einer Schlangenbildung kommen, zum Beispiel am Einlass oder an den Getränkeständen, möchten wir Sie bitten, 1,5m Abstand zu den umliegenden Personen zu halten

• Vor Ort stehen ausreichend Möglichkeiten zur (Hand-)Desinfektion zur Verfügung, bitte nutzen Sie diese regelmäßig

• Für Personen mit einer COVID-19 Impfung gelten zum Schutze der anderen Besucher*innen auch ausnahmslos dieselben Hygiene- und Abstandsregeln, wie für alle anderen Besucher*innen.

• Jeder Gast muss einen Schnelltest mitbringen, der nicht älter als 48 Stunden ist und den er in einer Apotheke, bei einem Arzt oder in einem der vielen Corona Testzentren gemacht hat. Eigen-Tests sind nicht zulässig.

• Keinen Test benötigen vollständig Geimpfte, deren zweite Impfung mehr als zwei Wochen zurück liegt. Sie bringen einfach ihren Impfpass mit.

• Genese müssen einen positiven PCR-Test vorzeigen, der mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt ist.