Weit ist kurz für lange Beine

 

 

Liebes Publikum,

aus technisch-organisatorischen Gründen müssen wir die geplante Premiere von „Weit ist kurz für lange Beine“ leider absagen.

Für alle Beteiligten ist eine solche Absage hart, und für Sie als Publikum natürlich enttäuschend. Wir bedauern es daher sehr, Ihnen die Produktion nicht zeigen zu können. In kreativen Prozessen – vor allem bei Uraufführungen – muss man jedoch leider mit diesem Risiko leben.

Die Leitung des Theaterschiffs bedankt sich ausdrücklich beim Ensemble – Gesa Dreckmann, Claudiu Mark Draghici und Frank Roder und bei Regisseur Frank Voigtmann für Ihre Arbeit.

Über Ersatztermine werden wir Sie zeitnah informieren.

Wir danken für Ihr Verständnis.