Tommaso Cacciapuoti

Er ist Halb-Finne, Halb-Italiner und erhielt seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Maria Körber in Berlin.

Es folgten zahlreiche Engagements an Theatern wie den Hamburger Kammerspielen, dem Mecklenburgischen Staatstheater, Theater am Kurfürstendamm, der Komödie Winterhuder Fährhaus und dem Alten Schauspielhaus in Stuttgart, seit 2011 auch beim Hamburger „Jedermann“ in der Speicherstadt.

Auch in den eigenen Produktionen des Hamburger Polittbüros ist Tommaso Cacciapuoti regelmäßig zu sehen, zuletzt in dem Zwei-Personen-Stück "Krebs ist auch keine Lösung" und der Uraufführung von Uwe Timms Erzählung "Am Beispiel meines Bruders."

Er war lange Jahre Hauptcast in Fernsehserien wie „Praxis Bülowbogen“ und „Großstadtrevier“ und hatte viele andere Rollen in Film und Fernsehen.

GROSSE FREIHEIT ist bereits die 6. Zusammenarbeit mit Dietmar Loeffler.

 

Zu sehen in
  • GROSSE FREIHEIT