HAMBURGER WERDEN 2 - Jetzt auch mit Speckgürtel

Ein Comedy-Crashkurs für Fortgeschrittene

mit Lutz von Rosenberg Lipinsky /
Claudiu Mark Draghici

Nach dem Riesenerfolg von HAMBURGER WERDEN IN 90 MINUTEN folgt nun HAMBURGER WERDEN 2 – JETZT AUCH MIT SPECKGÜRTEL.

Hamburger zu werden, ist ein langwieriger Prozess. Viele, die nach Hamburg ziehen wollen, stranden in Stade - oder Pinneberg. Dort leben sie nun wie die Maden im Speckgürtel. Doch wer Hamburger werden will, braucht den echten Auftritt: Stil, Kleidung und unaufgeregte Lässigkeit. Wie Olaf Scholz. Der stammt zwar aus Osnabrück, hat es aber nur über Hamburg zum Bundeskanzler geschafft. Unaufgeregter gehts nicht.
Hamburger werden 2 – das ist die hohe Schule des Hamburgismus: Die Fitness-Studios, das Kapitänsviertel, Eimsbusch, Poppi und die Veddel. Wie unterscheidet man die zahllosen -redders, -büttels und -fleete? Und wieso ist eigentlich immer irgendwie „Dom“ - es sei denn, man will hin?

Denn das ist die grosse Aufgabe: Hamburger werden ist machbar, aber es zu bleiben ist die eigentliche Herausforderung. Lutz von Rosenberg Lipinsky oder Claudiu Mark Draghici als Integrationsbeauftragte helfen Ihnen, die hohe Hamburger Schule zu vertiefen. Wie die Elbe.

  • Lutz  von Rosenberg Lipinsky
    Lutz von Rosenberg Lipinsky
    Lutz von Rosenberg Lipinsky ist geborener Ostwestfale und Flüchtlingskind. Mit dem kreativen Ausdruck begann er daher bereits zu Schulzeiten: Zunächst mit dem Ensemble “Die Spiegelfechter“, mit dem er bereits in den 80er Jahren deutschlandweit auf Tournee ging. Nach dem Studium in Münster und Marburg (Deutsche Sprache und Literatur / Evangelische Theologie) erarbeitete er zehn kabarettistische Soloprogramme (ausgezeichnet u.a. mit dem Scharfrichterbeil Passau, Kleinkunstpreis der Stadt Wolfsburg) und auch im Duo (Brüder im Geiste“ mit Kerim Pamuk, „Die Ängste der Hengste“ mit Jan-Peter Petersen). In seiner neuen und endgültigen Wahlheimat Hamburg betätigte Lutz von Rosenberg Lipinsky sich zudem als Veranstalter (Zeltfestival „Nomaden im Speck“, Kleinkunstbühne „Die SchlapplacHHalde“, u.a.). Zahlreiche Funk- und Fernsehauftritte folgten (u.a. Pro 7 „Quatsch Comedy Club“, RTL „Samstag Nacht“, WDR „Zugabe“, BR „Schlachthof“). Zudem arbeitete Lutz von Rosenberg Lipinsky als Schauspieler (u.a. Deutsches Schauspielhaus, Hamburg), Regisseur (Frederic Hormuth, „Die Kugelblitze“, Dagmar Schönleber, Patrizia Moresco, u.a.), Moderator (u.a. „Nightwash“, GOP Varieté) und als Autor (u.a. „Die 33 tollsten Ängste – und wie man sie bekommt“). Er ist Vater zweier Kinder, verheiratet und lebt in Hamburg.
  • Claudiu Mark von Rosenberg Lipinsky
    Claudiu Mark Draghici
    ist in Transsilvanien geboren und in der Fränkischen Schweiz aufgewachsen, wo er auch seine Schauspielausbildung absolvierte. Es folgten zahlreiche Engagements auf verschiedenen Bühnen Bayerns wie beispielsweise das Akademietheater des Münchner Prinzregententheaters, die Kammerspiele Ansbach oder die renommierten Sommernachtsspiele Burgfarrnbach. Seit 2010 lebt der Improvisationskünstler in Hamburg und war unter anderem als Ferdinand in Shakespeares "Der Sturm" am Ernst Deutsch Theater zu sehen. Auch in Film und Fernsehen ist Claudiu Mark Draghici regelmäßig zu Gast, so zum Beispiel in Serien wie "Großstadtrevier" und "Sibel & Max" oder in Spielfilmen wie "Das Romeo-Prinzip" und zuletzt "Eltern lügen besser". Als Synchronsprecher arbeitet er für zahlreiche Produktion in Film, TV und Werbung. Seine größte Leidenschaft gehört wohl aber dem Improvisationstheater. Seit seinem 16. Lebensjahr improvisiert Draghici auf verschiedenen Bühnen und Turnieren deutschlandweit.
Leider noch keine Informationen verfügbar

Das Theater

Das Theaterschiff Hamburg - Europas einzige hochseetüchtige Bühne. Das traditionsreiche Kabaretttheater liegt mitten in Hamburg vor Anker und begeistert mit abwechslungsreichem Programm, spielfreudigem Ensemble und hochkarätigen Gästen.

Immer aktuell Bleiben?

Auf Facebook finden Sie unsere aktuellen Posts und können uns liken, kommentieren und direkt mit uns in Kontakt treten.