Corona / COVID-19

Spielbetrieb unterbrochen

Verehrtes Publikum, liebe Freund*innen des Hamburger Theaterschiffs,

mittlerweile befindet sich das ganze Land in einem Ausnahmezustand, den die meisten von uns in dieser Form sicher noch nicht erlebt haben. Das erfordert von uns allen höchstes Verantwortungsbewusstsein, aber auch Geschlossenheit und Solidarität, damit wir gemeinsam die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus so gut wie möglich verhindern.

In gesellschaftlicher Verantwortung und zum Schutze der Gesundheit unserer Besucher*innen, unserer Mitarbeiter*innen sowie nach eindringlicher Aufforderung des Hamburger Senats vom 15. März 2020 stellen auch die Hamburger Privatbühnen am Wochenende den Spielbetrieb vorübergehend ein. Bis zum 30. April 2020 bleibt das Theaterschiff Hamburg daher geschlossen.

Wir wollen nicht verschweigen, dass uns dieser Schritt hart trifft. Gerade haben wir für die anstehende Sanierung viel Unterstützung erfahren, jetzt sind wir erneut auf Hilfe angewiesen. Denn dieses Jahr ist aufgrund der Sanierung für unser Theater ohnehin eine große Herausforderung, die viel Unsicherheit und auch Sorgen mit sich bringt.

Daher wäre es für uns eine große Freude und Unterstützung, wenn Sie die bereits erworbenen Tickets nicht zurückgeben. Wir suchen bereits nach Lösungen, wie die nun ausfallenden Vorstellungen nachgeholt werden können und welche Alternativen wir Ihnen anbieten können. Vielleicht ist es Ihnen möglich, Ihre Tickets als Spende zu betrachten und so unser kleines Privattheater zu unterstützen. Selbstverständlich können Sie die Tickets auch in Gutscheine umtauschen.

Wenn Sie für den Zeitraum 18.03. - 30.04.2020 Karten erworben haben, wenden Sie sich bitte unbedingt an die Einrichtung, bei der Sie die Karten gekauft haben.

Für alle Kartenkäufe:

  • - direkt an der Tages- und Abendkasse vom Theaterschiff
  • - bei telefonischen Reservierung und Zahlung per Karte oder Banküberweisung
  • - über unseren Webshop (nicht zu verwechseln mit Buchungen über eventim.de)

1. Umbuchung auf einen neuen Termin

Ab 01.05.2020 nehmen wir unsere Programme wieder auf. Sie können gern auf einen anderen Termin kostenfrei umbuchen. Auch für die Gastspiele werden wir neue Termine in Kürze bekanntgeben.

2. Gutschein

Wenn Sie aktuell noch keinen neuen Vorstellungstermin auswählen möchten, können Sie einen Gutschein im Wert Ihrer erworbenen Karten erhalten und diesen bis zum 31. Dezember 2023 einlösen. Den Gutschein senden wir Ihnen gebührenfrei zu.

3. Spende

Wenn Sie auf eine Rückerstattung des Kartenpreises verzichten möchten, helfen Sie uns als Privattheater, die finanziellen Einbußen zu minimieren und unsere Künstler*innen und Mitarbeiter*innen zu unterstützen.

4. Rückerstattung

Aus Kulanz können Sie Ihre Karten auch kostenlos zurückgeben und erhalten den Gesamtbetrag vollständig zurück. Sie müssen dazu nicht an unsere Kasse kommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückabwicklung etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann – eine Umwandlung in einen Gutschein ist die schnellste Lösung.

Sollten Sie sich für eine der oben genannten Optionen entscheiden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@theaterschiff.de - unter Angabe:

Reservierungsnummer (und Kundennummer - wenn vorhanden)

ODER ALTERNATIV:

Vorstellungsdatum, Vorstellungstitel, Vor- und Nachname des Bestellers, Anzahl der Karten Bei Gutscheinwunsch Ihre Email-Adresse.

Bei Wunsch auf Rücküberweisung bitten wir um die Angabe ihrer Bankverbindung (IBAN). Wir bearbeiten alle E-Mails nach Eingangsdatum ab – und werden niemanden vergessen. Bitte sehen Sie derzeit von telefonischen Anfragen ab.

Wir bitten Sie in jedem Falle freundlichst um Geduld. Wir danken Ihnen vielmals für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Auch über die weiteren Entwicklungen halten wir Sie hier auf dem Laufenden. Wir danken Ihnen von Herzen für Ihr Verständnis und Ihre Solidarität!

Bleiben Sie gesund.

Ihr Heiko Schlesselmann und Ihr Michael Frowin