Claudiu Mark Draghici

Claudiu Mark Draghici ist in Transsilvanien geboren und in der Fränkischen Schweiz aufgewachsen, wo er auch seine Schauspielausbildung absolvierte.

Es folgten zahlreiche Engagements auf verschiedenen Bühnen Bayerns wie beispielsweise das Akademietheater des Münchner Prinzregententheaters, die Kammerspiele Ansbach oder die renommierten Sommernachtsspiele Burgfarrnbach.
Seit 2010 lebt der Improvisationskünstler in Hamburg und war unter anderem als Ferdinand in Shakespeares "Der Sturm" am Ernst Deutsch Theater zu sehen.

Auch in Film und Fernsehen ist Claudiu Mark Draghici regelmäßig zu Gast, so zum Beispiel in Serien wie "Großstadtrevier" und "Sibel & Max" oder in Spielfilmen wie "Das Romeo-Prinzip" und zuletzt "Eltern lügen besser".

Als Synchronsprecher arbeitet er für zahlreiche Produktion in Film, TV und Werbung."
Seine größte Leidenschaft gehört wohl aber dem Improvisationstheater. Seit seinem 16. Lebensjahr improvisiert Draghici auf verschiedenen Bühnen und Turnieren deutschlandweit."

 

Zu sehen in
  • Glück ist was für starke Nerven